Sandra Dambacher-Schopf ist die eierlegende Wollmilchsau was Medien angeht: Eigentlich ist sie Journalistin, macht heute aber PR- und Medienberatung für Unternehmen, betreut den Aufbau von Homepages, schreibt zwei Blogs, macht Online-Videos und fotografiert. Sie ist also ein Medienprofi, der Journalismus, klassische PR und Online verknüpft.

Liebe zum Geschichtenerzählen trifft auf Leidenschaft für Filmtechnik

Zusammen mit Wolfram Wagner macht sie Imagefilme für Unternehmen. Dabei tauchen die beiden in Ihre Firmengeschichte ein und erzählen sie mit Herz, Humor und Verstand. Auch Ihre Firmenkultur, Messauftritte oder Firmenevents lassen sie Ihre Zuschauer miterleben. Bei den beiden trifft die Liebe zum Geschichtenerzählen auf die Leidenschaft für Filmtechnik. Dabei ist Sandra Dambacher-Schopf für Organisation, Regie, Drehbuch und Drehplan und Vorabinterviews zuständig. Wolfram Wagner liefert die beste Technik von der Drohne bis zur Gopro, filmt und kennt alle Tricks im Schnitt und in der Animation.

Vom Fernsehen zur Zeitung, in die PR und ins Internet

Die Wurzeln der 43-Jährigen liegen beim Fernsehen und im Zeitungsjournalismus. Schon während des Studiums der Politischen Wissenschaft und Germanistik hat sie für die Redaktionen des ZDF in Stuttgart gearbeitet und für verschiedene Lokalzeitungen in Pforzheim, Würzburg und Tübingen geschrieben. Nach dem Studium hat die gebürtige Badenerin für Pro7/Sat.1 in München und den SR in Saarbrücken gearbeitet. Bei Hamburg 1 wurde sie 2007 als Videojournalistin ausgebildet. Beim Zeitungsverlag Waiblingen hat sie ein Volontariat als Redakteurin von 2008 bis 2010 absolviert. Heute schreibt die Wahl-Ludwigsburgerin noch gelegentlich als Freie Journalistin für die Stuttgarter Zeitung, wo sie auch eine zeitlang als Redakteurin angestellt war und für den Onlineauftritt der Redaktion Ludwigsburg verantwortlich war.

PR mit dem Wissen einer Journalistin

2014 ist Sandra Dambacher-Schopf in die PR-Beratung für das Konzept Live@Work der Firma Dexina aus Böblingen eingestiegen. Für das Startup hat sie die PR-Abteilung sowie den Social Media-Auftritt von Null aufgebaut und konnte das Konzept schließlich unter anderem in „Die Zeit“, im Focus oder bei der Sendung Galileo auf Pro7 platzieren. Außerdem hat sie mit Live@Work den dritten Platz beim New Work Award in Berlin belegt. Mit ihrem bereiten Wissen unterstützt sie auch Sie gerne bei der Platzierung Ihrer Themen in den Medien und auf Social Media.

Firmenfilme mit Herz, Humor und Verstand

Bei der Arbeit für das Konzept Live@Work hat Sandra Dambacher-Schopf angefangen mit Pictures in Motion zusammen größere Filmprojekte zu machen. Daraus ist eine Freundschaft entstanden – auch, weil Wolfram Wagners Frau – die auch Journalistin ist – mal eine ganze Weile mit ihr im selben Büro gesessen ist. Sandra Dambacher-Schopf brennt darauf, weitere Firmenfilme mit Herz, Humor und Verstand zu machen und auch Ihre Geschichte erzählen zu dürfen!

Messefilm: Live@Work

Jubiläumsfilm: Kipp Markierungen

Imagefilm live@work

Journalistische Texte

Public Relations: Texte und TV-Beiträge

Hier geht es zum TV-Beitrag in der Sendung Galileo über das andersartige Arbeiten mit dem Konzept Live@Work.

Hie geht es zum TV-Beitrag „Das bewegte Büro“ über das 8 Minutes Concept Office auf Regio TV Stuttgart